Kollektivarbeitsrecht

Das Kollektivarbeitsrecht betrifft die Mitbestimmung von Arbeitnehmern im Betrieb und die Zulässigkeit von Arbeitskämpfen. Handelnde Parteien sind Gewerkschaften als Arbeitnehmervertreter und Arbeitgeber oder Zusammenschlüsse von Arbeitgebern (Arbeitgebervereinigungen)- Das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) enthält die wesentlichen Bestimmungen zum Kollektivarbeitsrecht. Wichtige Organe des Kollektivarbeitsrechts sind der Betriebsrat oder der Personalrat als gewählte Interessenvertretungen der Arbeitnehmer in den Betrieben.